• BLACK WEEKEND! 10% auf alle Brandschutzfenster und Brandschutzverglasungen - CODE: BLACKY

Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 (F30)

Öffenbares Brandschutzfenster ZEL-BS EI90 F90 Zelenka Brandschutztechnik
2.752,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 30 Werktage

  • SW10834
Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 aus Holz EI30 (F30) Öffenbares Brandschutzfenster ZEL-BS EI30... mehr
Produktinformationen "Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 (F30)"

Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 aus Holz EI30 (F30)

Öffenbares Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 für einen Feuerwiderstand von 30 Minuten (F30)

feuerhemmendes Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 aus Holz nach DIN EN 16034 für den Einbau in äußere Brandschutzwände gemäß DIN EN 14351-1. Das System ZEL-BS EI30 der Firma Zelenka Brandschutztechnik GmbH erfüllt als Drehflügel höchste Ansprüche an den Feuerwiderstand und kann als Lüftungs- und Revisionsflügel eingesetzt werden. Mit einer Rahmen- und Profilbreite von 75 mm erfüllt das Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 einen Feuerwiderstand von 30 Minuten. Klassifiziert nach DIN EN 13501 wird die Feuerwiderstandsklasse EI²30-S200 C2 (F30) entsprechend den Anforderungen der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVVTB) ausgewiesen. Das Element ist ordnungsgemäß gekennzeichnet und wird mit einer Dokumentation und einer Montageanleitung ausgeliefert. 

 

Systemaufbau

Das feuerbeständige Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 besteht aus Kiefern-, Lärchen- oder Eichenholz mit einer Rohdichte über 450 kg/m². Während der Konfiguration stehen Ihnen neben den verschiedenen Holzarten zahlreiche Oberflächen und Farbtöne zur Auswahl. Um eine nachhaltige Forstwirtschaft zu fördern, werden für die Herstellung sämtlicher Feuerschutzabschlüsse ausschließlich PEFC zertifizierte Nadel- und Laubhölzer verwendet. Fensterrahmen und Fensterflügel werden mit einer Profiltiefe von 78 mm hergestellt. Die Ansichtsbreiten von Rahmen und Flügel betragen jeweils 78 mm. Als Drehflügel verfügt das öffenbare Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 über hochwertige patentiert Beschlagsteile aus eloxiertem Aluminium oder Edelstahl. Das Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 kann wahlweise als Lüftungsflügel oder Bedarfsflügel hergestellt werden. 

dorma xea 98 zelenka Brandschutztechnikxea design award

 

Lüftungsflügel

Brandschutzfenster werden in der Regel als sogenannte Lüftungsflügel hergestellt. Der Fensterflügel kann bequem über einen Fenstergriff geöffnet werden. Damit das Brandschutzfenster im Brandfall geschlossen ist verfügt der Feuerschutzabschluss über einen zugelassenen Fensterschließer. Dieser zieht den Fensterflügel nach dem Öffnen zurück in den Rahmen. Die Selbstschließung wird auf der Leistungserklärung mit der Kennziffer C2 ausgewiesen. Bei einer Ausführung als Lüftungsflügel verwenden wir den mehrfach ausgezeichneten Fensterschließer Dorma XEA 98.

 

Bedarfsflügel

Der Bedarfsflügel lässt sich ebenfalls über einen Fenstergriff öffnen. Im Gegensatz zum Lüftungsflügel verfügt der Bedarfsflügel über keinen Fensterschließer. Der Fensterflügel fällt nach dem Öffnen nicht zurück in den Rahmen. Die Selbstschließung wird in der Leistungserklärung nicht ausgewiesen. Um zu verhindern, dass der Feuerschutzabschluss im Brandfall geöffnet ist darf der Bedarfsflügel nur durch eingewiesene Personen bedient werden. Es sind ausschließlich abschließbare Fenstergriffe zulässig. Ein entsprechendes Formular für die Einweisung finden Sie in der Rubrik Downloads.

 

Bauteilanschlüsse

Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 dürfen in folgenden Wand- und Fassadenkonstruktionen eingebaut werden:

  • Massivwände aus Beton oder Ziegeln mit einer Rohdichte von mindestens 900 kg/m³ und einer Dicke von mindestens 175 mm
  • Massivwände aus Porenbeton mit einer Rohdichte von mindestens 500 kg/m³ und einer Dicke von mindestens 175 mm
  • Brandschutzverglasung vom Typ FIRE-GIP90

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten ist das komplette Brandschutzfenster. Es besteht aus Rahmen, Flügel, Dichtungen, Glasleisten, Verglasungsklötzen und der dazugehörigen Scheibe Brandschutzglas (Brandschutzisolierglas). Rahmen und Flügel werden verglast ausgeliefert. Bei einer Ausführung als Lüftungsflügel wird das Brandschutzfenster Elementrahmen und Brandschutzglas werden getrennt per Spedition bis Bordsteinkante ausgeliefert.

  • Einbaufertige Rahmenkonstruktion (Rahmen und Flügel)
  • Kennzeichnungsschild (am Rahmen befestigt)
  • Glasanlagedichtung
  • Glasdichtung
  • Glasleisten
  • Verglasungsklötze verschiedene Größen
  • Rahmendübel (optional)
  • Mineralwolle zum Verfüllen des Ringspaltes (optional)

 

Hinweise

Elementrahmen und Brandschutzglas werden getrennt per Spedition bis Bordsteinkante ausgeliefert. Das Brandschutzglas wird durch den Kunden nach der Montage der einbaufertigen Rahmenkonstruktion in den Flügel eingesetzt. Das Abladen vom Brandschutzglas ist Aufgabe des Bestellers. Hebegeräte wie Stapler sollten vorhanden sein.

ACHTUNG VOR FALSCHEN UND UNZULÄSSIGEN BRANDSCHUTZELEMENTEN:

Brandschutzfenster für den Einbau in äußeren Brandschutzwänden sind in Deutschland über die europäisch harmonisierte Produktnorm DIN EN 16034 geregelt und werden im Geltungsbereich DIN EN 14351-1 mit einem CE-Zeichen gekennzeichnet. Für einen Einbau in Deutschland müssen die Leistungsmerkmale der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen zwingend eingehalten werden. Im Internet werden Elemente angeboten, die den Anforderungen der MVVTB, also den Anforderungen für einen Einbau in Deutschland, nicht entsprechen. Achten Sie beim Kauf von Brandschutzfenstern auf die erforderliche Klassifizierung mit dazugehörigen Leistungseigenschaften.

Feuerwiderstand: F30
Anwendungsbereich: Außenwand
Material: Holz
Weiterführende Links zu "Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 (F30)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Brandschutzfenster ZEL-BS EI30 (F30)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen